Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweis

TEILNAHMEBEDINGUNGEN 

1. Anmeldungen sind verbindlich.

2. Im Falle der Überbuchung wird der Anmeldende unverzüglich informiert.

3. Bei zu geringer Teilnehmeranzahl behalten wir uns eine Absage der Urheberrechtstagung vor.

4. Der Teilnahmebetrag für diese Veranstaltung inklusive Tagungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränken ist nach Erhalt der Rechnung fällig.

5. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung.

6. Die Stornierung (schriftlich oder per E-Mail) ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn (bis 1.11.2017) gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10 € möglich, ab dem 2.11.2017 wird die Hälfte des Teilnahmebetrages erhoben.

7. Bei einer Stornierung ab dem 8.11.2017 beziehungsweise bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig.

8. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer.

9. Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

DATENSCHUTZHINWEIS

1.  Erhebung und Verarbeitung von Daten, ggf. personenbezogener Daten
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Seite www.urheberrechtstagung.de und bei jedem Abruf einer Datei werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

1.  Name der abgerufenen Datei
2. Datum und Uhrzeit des Abrufs
3. übertragene Datenmenge

Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder Email-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, Sie machen diese Angaben freiwillig im Rahmen der Anmeldung zur Urheberrechtstagung.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese ausschließlich zum Zweck der technischen Administration unserer Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Anmeldung oder Beantwortung Ihrer Anfrage. Des Weiteren werden wir Ihren Namen und, falls von Ihnen freiwillig angegeben, die Sie beschäftigende Institution auf unserer Teilnehmerliste vermerken. Die Teilnehmerliste wird am Tagungstag allen Tagungsteilnehmern ausgehändigt.

Eine Weitergabe, ein Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass

– dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist.
– dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist.
– Sie zuvor eingewilligt haben.

Sie haben das Recht, eine solche Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.
Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht
Auf Anfrage werden Sie von uns gerne darüber informiert, welche Daten wir über Ihre Person (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum) gespeichert haben.